YoGa für Schwangere

Yamida - Yoga und Meditation in Lüdinghausen

Die schwangere Frau (im Ayurveda Gharbini genannt) trägt ein kleines Wunder in sich und durchläuft ein großes Abenteuer, denn ihr ganzer Körper wird sprichwörtlich auf den Kopf gestellt.  Dieses sich entwickelnde Lesen im Bauch bringt den Körper in eine verbindende Versorgung von Mutter und Kind. Der weibliche Körper richtet sich auf Wachstum, Weichheit und Ausdehnung aus. Häufig ist dies auch eine Zeit, in welcher die schwangere Frau ganz intensiv auf ihren Körper hört und sich bewusst für die liebevolle Pflege des Körpers entscheidet, damit es Mutter und Kind in der Schwangerschaft wirklich gut geht. Diese Achtsamkeit lässt die werdende Mutter sehr empfindlich gegenüber Nahrungsmitteln, Gerüchen, Bewegungen und anderen Formen von externen Reizen werden. Entspannung und Ruhe sowie ein angepasstes Maß an Bewegung und Tätigkeiten sind für die Schwangere ideal.

Yoga unterstützt die werdende Mutter durch beruhigende, entspannende und dehnende Übungen, die auf den Geburtsprozess vorbereiten. Anders als in herkömmlichen Yogastunden, in denen viele Übungen für die Schwangere ungeeignet sind, ist das Yoga für Schwangere rückenschonend und achtsam ausgerichtet, um den körperlichen Veränderungsprozess und den seelischen Reifungsprozess zu begleiten. 

 

 

Unsere Kurse für Schwangere werden von allen Krankenkassen bezuschusst. 

Yoga nach Trimester

Im 1.Trimester (Schwangerschaftsdrittel) erleben viele Schwangere Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Geruchsempfindlichkeit und weitere Symptome der hormonellen Umstellung. Körperlich beginnen sich die Sehnen und Bänder zu lockern. Durch den erhöhten Sauerstoffbedarf ist eine angenehme und behutsame Yogapraxis mit achtsamen Atemübungen sehr wertvoll für Mutter und Kind.

 

Das 2. Trimester (Schwangerschaftsdrittel) ist von der zunehmenden Präsenz des kleinen Wunders geprägt. Der Bauchumfang nimmt zu und das Kind beginnt sich zu bewegen. Die werdende Mutter bemerkt nun, dass sie alles nun mit dieser kleinen Seele gemeinsam macht: ebenso auch das Yoga. Durch den zunehmenden Bauchumfang entsteht Zug auf das Kreuzbein und den Lendenwirbelbereich, so dass entlastende Übungen für diesen Bereich wohltuend und bereichernd für die Mutter sind. Daher steht nun die Stärkung des Rückens im Vordergrund. Rückenschonende Yogaübungen, die die Rückenmuskulatur kräftigen und gleichzeitig Raum für das Kind lassen als auch die Haltung der Mutter verbessern werden von verspannungslösenden Übungen in den Kursen begleitet. 

 

 

Im 3. Trimester (Schwangerschaftsdrittel)  bereitet sich der Körper und auch die Seele der werdenden Mutter auf die Geburt vor. Der Bewegungsspielraum wird durch den Bauchumfang zunehmend eingeschränkt, so dass sanfte Yogaübungen mit vielen Hilfsmitteln hervorragend durch diese Phase begleiten.  Eine Kombination aus sanften Yogaübungen, Atemübungen und geführten, liebevollen Meditationen  bereiten Mutter und Kind entspannt auf den Tag der ersten Begegnung im Äußeren vor und helfen Angst und Schmerzen abzubauen.

START DER NÄCHSTEN KURSE:

 

21.06.2018- 09.08.2018

30.08.2018 -18.10.2018

 

 

 

Come together
Yoga Conference Münsterland
Yogaschule Münsterland
Yogaschule Münsterland
Yogabeere - Yoga und Gesang
Yogabeere - Yoga und Gesang

Um auf dem Laufenden zu bleiben, melde dich für unseren Newsletter an.

* Pflichtfelder
Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung *