YogaConference_Münsterland.jpeg

YOGACONFERENCE

MÜNSTERLAND

+49 171 7713066

Geschwister-Scholl-Str. 26
59348 Lüdinghausen

Yogalehrerausbildung_Yoga_Lüdinghausen_Yogaschule _Muensterland_logo.png

YOGALEHRERAUSBILDUNG

mit der Yogaschule Münsterland (YOM®)

©2019 by Yamida Yogaschule Lüdinghausen & Datteln

shutterstock_780536077.jpg

YOGALEHRER
AUSBILDUNG IM

MÜNSTERLAND

LERNE & LEHRE Yoga!

Deine Yoga Lehrerausbildung 

 

wird deine eigene Praxis und dein Wissen über Yoga vertiefen und in eine neue Intensität führen. Im Rahmen der Ausbildung nach dem Ausbildungskonzept der YOM®  (Yogaschule Münsterland) gibt es zwei Abschnitte, je nach nachdem wie tief du in das Yoga eintauchen möchtest. Beide Ausbildungen bauen aufeinander auf und richten sich nach dem Curriculum des Präventionsleitfadens der gesetzlichen Krankenkassen.

 

Das YOM® Ausbildungskonzept umfasst:

  • Geschichte und Philosophie des Yoga

  • Anatomie und Physiologie

  • Biomechanik und Alignment

  • Adjustments

  • Didaktik und Methodik

  • Psychologie und Rhetorik

  • Coaching und Reflexion 

Yogalehrerausbildung bei YOM von Herzen.png
Yogalehrerausbdilung mit YOM und mit Gefühl.png

Vertiefe dein Wissen über Yoga in Theorie und Praxis. Bei uns hast du die Möglichkeit eine Basis- Ausbildung (YOM® Basic - 200h) und eine vertiefende Ausbildung (YOM® Foundation - 500h) zu machen. Die YOM® Yogaschule Münsterland bietet eine ganzheitliche Yogalehrerausbildung an zwei Standorten im Münsterland an: in Beckum  (Astitvam) und Lüdinghausen (Yamida Yogaschule). Die Ausbildung erfolgt in unterschiedlichen Yogastilen: Ashtanga Yoga und Hatha Yoga sowie in den weiterführenden Ausbildungen in Yogatherapie und Iyengar Inspired Yoga. 

VORAUSSETZUNGEN

Unsere Ausbildungen eignen sich für Yoga-Interessierte, die ihr Wissen über Yoga in Theorie und Paris vertiefen möchten und das Erlernte zum Anleiten von Kursen nutzen wollen. Wichtiger als die Ausübung von Handstand & Co ist uns, dass Interessierte offen, herzlich, neugierig, freudvoll und mit der Bereitschaft, sich persönlich zu entwickeln, in die Ausbildung gehen.

 

Je nachdem, für welche Ausbildung du dich entscheidest, ist eine regelmäßige Teilnahme am Yogaunterricht in unseren Yogastudios wichtig, damit wir deine Entwicklung angemessen begleiten können. Sollte dies nicht möglich sein, gewähren wir auch eine beglaubigte Teilnahme in einem anderen Studio. Ebenso wird eine Teilnahme an mind. 6 Stunden Workshop vorausgesetzt, um offen für besondere Themen zu bleiben und die Leitung eines Workshops zu erleben. Neben den Anwesenheiten an den Lehrwochenenden erwarten wir eine Nachbearbeitung und Vertiefung der Inhalte (Hausaufgaben), die Ausrichtung von Assistenzstunden und Lehrproben sowie die Bereitschaft zur Reflexion im Gespräch.

RICHTLINIEN & ABSCHLUSS

Gemäß unseren Ausbildungsrichtlinien wird das Zertifikat "Yogalehrer/-in" erst nach Ablegung der Prüfung, der regelmäßigen Teilnahme am Yogaunterricht, die Anwesenheit an den Lehrwochenenden, die Ablegung von Assistenz- und Lehrstunden, der Einreichung der Hausaufgaben und der Teilnahme an mind. 6 Stunden Workshop erteilt.

 

Die Prüfung umfasst einen schriftlichen Teil in Form einer kooperativen Klausur, einen praktischen Teil in Form einer Lehrprobe von 20 Minuten und einer mündlichen Prüfung in Form eines Expertengespräch von 10 Minuten.

 

Eine Anerkennung der Ausbildung durch die Krankenkassen ist nur nach der YOM® foundation. möglich und wenn die Voraussetzungen im Sinne des Präventionsleitfadens gegeben sind (Grundberuf oder 200 Kursleiterstunden NACH der YOM® foundation. Ausbildung). Wir unterstützen dich gerne beim Erhalt des Präventionszertifikats.